Blog

2Aug

Wer hat den Gin versteckt? – Eine Gurkenmoritat

BY | August 2, 2020 | 0 Comment |

Zu schnell? Einmal zurückblättern, sehr gern: Zur metaphysischen Melancholie... ---------------------------------------------- [caption id="attachment_11639" align="alignleft" width="300"] Weitläufig[/caption] Diese neu gewonnene, innere Stabilität gefiel mir so…

Read More
26Mai

Logisches Verlangen, abwegige Theorien: Über Brokkoli

BY | Mai 26, 2020 | 0 Comment |

Zu schnell? Einmal zurückblättern, sehr gern: Kontrollverlust... ----------------------------------------------- [caption id="attachment_11149" align="alignleft" width="300"] Entfaltet[/caption] Auch die Busfahrt zurück nach Oaxaca war scheißegal. Die Tatsache,…

Read More
23Feb

Babyschritte zur Tür hinaus; Oder: Gedankensirup

BY | Februar 23, 2020 | 0 Comment |

Zu schnell? Einmal zurückblättern, sehr gern: Ein Traktat zur... ----------------------------------------------- [caption id="attachment_9644" align="alignleft" width="300"] Eingrooven[/caption] Nach meinem etwas zähen Aufenthalt am Madrider Flughafen…

Read More
27Jul

Falsche Versprechen; Oder: Von Unzulänglichkeiten

BY | Juli 27, 2019 | 0 Comment |

Zu schnell? Einmal zurückblättern, sehr gern: Die Realität ist... ----------------------------------------------- [caption id="attachment_7325" align="alignleft" width="300"] Sicher[/caption] Das Schönste an dem ganzen erbärmlichen Geschubse allerdings…

Read More
21Apr

Flucht aus Burundi – Therapiemöglichkeiten

BY | April 21, 2019 | 0 Comment |

Zu schnell? Einmal zurückblättern, sehr gern: Chiller of Life... ----------------------------------------------- [caption id="attachment_5844" align="alignleft" width="300"] Robel[/caption] Meist waren wir zu viert unterwegs. Da gab…

Read More
19Apr

Chiller of Life; Oder: Ungewöhnliche Audienzen

BY | April 19, 2019 | 0 Comment |

Zu schnell? Einmal zurückblättern, sehr gern: Abschiede im Morgengrauen... ----------------------------------------------- [caption id="attachment_5789" align="alignleft" width="300"] Easy[/caption] Awassa war ziemlich entspannt. Jon hieß er glaub’…

Read More